Ausgezeichnete Milchprodukte aus dem Großarltal

Vor drei Wochen, am 18. Oktober 2017, fand die erste Salzburger Milchprodukte-Prämierung an der Fachschule in Klessheim statt. Erstmals organisierte der Landesverein der Salzburger Direktvermarkter mit der Landwirtschaftskammer und dem Salzburger Agrar Marketing eine landesweite Prämierung von bäuerlichen Milchprodukten. Unter den 115 eingesendeten Proben waren auch Direktvermarkter aus Kärnten, Tirol, Vorarlberg, Oberösterreich und dem angrenzenden bayerischen Raum.

Bei der Milchprodukte-Prämierung war die Genussregion Großarler Bergbauernkäse sehr stark vertreten. Die eingereichten Produkte wurden im Vorfeld in Zusammenarbeit mit den Landwirtschaftsschulen am Winklhof bewertet. Die Jury, bestehend aus 17 Sensorikern aus ganz Österreich, roch, schmeckte und begutachtete die Produkte gemeinsam mit den Schülern. Diese bekamen so viel Einblick und auch gleich eine spannende Sensorikschulung.

Geruch, Farbe, Ausssehen und Geschmack werden getestet Foto: lko.at

Geruch, Farbe, Ausssehen und Geschmack werden getestet

Die Großarltaler Bäuerinnen und Bauern konnten sich über zahlreiche Medaillen freuen:

  • Gold:
    • Chilikäse von Doris und Martin Aichhorn (Vorderkreebauer)
    • Acidophyllus Milch von Doris und Martn Aichhorn (Vorderkreebauer)
    • Molkefruchtgetränk Alexander Forbes jun. von Elisabeth und Hubert Gruber (Gut Grub und Schiedstein) in Zusammenarbeit mit dem Koch der Köche Österreichs Alexander Forbes jun. (Küchenchef Hotel Berghof)
    • Frischkäseröllchen in Speck von Elisabeth und Hubert Gruber (Gut Grub und Schiedstein)
    • Frischkäse in Öl von Elisabeth und Hubert Gruber (Gut Grub und Schiedstein)
  • Silber:
    • Bio Schafmilch Joghurt Marille von Anna und Josef Kreuzer (Mitterhub)
    • Topfenkugeln mit Kräuter von Ruperta und Helmut Kreer (Rohrmoosbauer) – die sind ganz neu in der GenussRegion Großarltaler Bergbauernkäse, aber dazu in einem späteren Beitrag mehr
    • Bio Heumilch Topfen natur von Elisabeth und Hubert Gruber (Gut Grub und Schiedstein)
  • Bronze:
    • Schnittkäse von Doris und Martin Aichhorn (Vorderkreebauer)
    • Ölkäse mit Kräuter von Ruperta und Helmut Kreer (Rohrmoosbauer)
    • Bio Heumilch Frischkäse in Salzlake von Elisabeth und Hubert Gruber (Gut Grub und Schiedstein)
    • Sauerkäse von Andrea Prommegger (Vorderschied)

Diese Auszeichnungen stellen die qualitativ hochwertigen Produkte unserer Großarltales wieder einmal in den Vordergrund. Die bäuerlichen DirektvermarkterInnen des Tales stellen damit wieder eindrucksvoll zur Schau, welche kostbaren Lebensmittel wir in der Region konsumieren können.

Unter den ausgezeichneten Betrieben befinden sich auch zahlreiche Partnerbetriebe unseres Bäuerlichen Gästerings Großarltal. Die Produkte sind daher jederzeit problemlos während Ihres Urlaubs bei uns erhältlich. Auch im neu eröffneten Bauernladen „Troadkastn“, sowie in beim Platzkrämermarkt Pichler und im Lagerhaus Großarltal kann man diese Produkte beziehen.

Mit dem Kauf der regionalen Produkte stärken wir die Bäuerinnern und Bauern des Großarltales und fördern so die Struktur im eigenen Tal. Dass sie auch hervorragend schmecken, davon müssen Sie sich schon selbst überzeugen!

Eine gute Zeit und viele kulinarische Genüsse während des Urlaubs im Großarltal wünscht euch Barbara vom Biobauernhof AUBAUER