Margarete Gruber

Das Leben am Bauernhof kennenlernen, die Ursprünglichkeit wieder bewusst erleben- herzlich willkommen am Bio- Reitbauernhof. Genießen Sie die Atmosphäre unseres Holzhauses in einer unserer Wohnungen für 2- 6 Personen, aber auch erweiterbar durch separate Zimmer. Oder in unserer Gretchenruhehütte... für Familien, Wanderer, Gruppen oder nur zu Zweit, Für Kinder wird der Erlebnisurlaub unvergessen- Ponyreiten, Heu basteln, Brot backen... Für Wintersportler: unser Hof liegt an der Skipiste, mitten im Geschehen und dennoch ruhig und erholsam. -www.reitbauernhof.com

Mehr als drei Wünsche

Es gibt ein Märchen, in dem ein Gast von der Straße kam und bei armen Menschen einkehrte. Als er sich am Morgen verabschiedete zeigte sich, dass er mehr als nur ein Wanderer war. „Ihr habt drei Wünsche frei, seht zu [...] Weiterlesen »

Eine Freundin mit 1 PS

  Im Bauernjahr gibt es viele aufregende Erlebnisse, besonders mit unseren Tieren. Eine spannende Zeit des Wartens ist auch bei den Pferden, im Frühjahr, wenn es Nachwuchs gibt. Es ist Nacht, „Rössl ziachn“ hallt es durchs ganze Haus, gleich darauf sind alle Familienmitglieder im Stall. [...] Weiterlesen »

Almauftrieb für Maskottchen Flecki

Ihr kennt mich sicher schon, ich bin Flecki das Maskottchen vom bäuerlichen Gästering Großarltal. Diesen Sommer darf ich  das erste Mal mit auf die Alm um  dort den ganzen Sommer zu verbringen, ich freue mich schon riesig… Wir werden auch gut vorbereitet, [...] Weiterlesen »

“Stille Nacht, heilige Nacht”

  „Es war am 24ten Dezember des Jahres 1818, als der damalige Hülfspriester Joseph Mohr bei der neu errichteten Pfarr St. Nicola in Oberndorf dem Organistendienst vertretenden Franz Xaver Gruber (damals zugleich auch Schullehrer in Armsdorf) ein Gedicht überreichte, mit dem [...] Weiterlesen »

wånn i`s auf die ålma geh

  Wånn is auf die Alma geh, lass i mei Sorg dahoam ålles Load, alles Weh, is wia a Tram, Schau I die Bleamal o, schwind glei mei trüaba Sinn, tråg ja im Herzn den Almfrieden drinn.   Pedasgstamm fei wia Gold, bliast scho friah unterm [...] Weiterlesen »

Frauen in Nicaragua FAIRändern die Welt  

  Am 15. März luden die Bäuerinnen zum Fastensuppenessen ins Pfarrzentrum ein, eine Aktion der Katholischen Frauenbewegung. Unter dem Motto “teilen spendet Zukunft“  -  wir essen eine Suppe und zahlen ein Schnitzel. Diese Aktion fördert rund 1oo Frauenprojekte in Asien, Lateinamerika und Afrika. [...] Weiterlesen »

Almabtrieb von der Hubalm

"Da summa, der is aussi muss i obi ins toi. Pfiat enk gott es schönen oima, pfiat enk gott tausend moi Sche stad is scho woan jo, koa vogal singt mehr jo Und es waht scho da schneewind       [...] Weiterlesen »

Freiwillige Feuerwehr Großarl

Das Wetter spielt dieses Jahr, wie sicherlich schon bemerkt, nicht so richtig mit. Ganz im Gegenteil, immer wieder regnet es so stark, dass Bäche und Dämme überlaufen und Teile der Straße, der Felder und Wiesen und sogar der Häuser überschwemmen. [...] Weiterlesen »

Maipfeiferl oder Maiwischbei schnitzen

Jetzt wäre gerade noch die Zeit ein Maipfeiferl- „Maiwischbei“ zu machen. Wie der Name schon sagt, kann man diese nur im Spätfrühling schnitzen, wenn die Bäume bzw. Sträucher im Saft stehen. Man schneidet sie von einer Esche oder Weide, gern auch von [...] Weiterlesen »

Gästeehrung- Anlass um eine kurze Rückschau unserer Gästebeherbergung zu machen

  Der Tourismus ist in Großarl eine der wichtigsten Standpunkte und als Wirtschaftszweig nicht mehr wegzudenken. Da wir dieses Jahr Gäste ehren durften, die bereits seit 50 Jahren nach Großarl und 47 Jahre Ihren Winterurlaub am Reitbauernhof verbringen, möchten wir einen kurzen [...] Weiterlesen »