Rodeln auf der Loosbühelalm

Jetzt neu in Großarl ist die Rodelbahn auf der Loosbühelalm.
Egal ob mit Tourenski oder Schneeschuhen, es ist immer einen schönen Ausflug wert.
Die Hütte ist auch durch die gute Wegbeschaffenheit, unabhängig von der Witterung, leicht erreichbar.

Das Loosbühelgebiet liegt am Ende des schönen Ellmautales. Man fährt dort mit dem Auto bis zum Parkplatz Grund. Von da aus geht man zu Fuß ca. 1 Stunde und 15 Minuten. Mit ein wenig Glück lacht die Sonne beim Aufstieg und es ergeben sich wunderbare Bilder mit der Kamera.

Wer zu Fuß nicht mehr ganz fit ist, kann auch mit dem Taxi oder auf Anfrage mit dem Hüttenwirt hochfahren. Damit sich der Auto- und Rodelverkehr sich nicht gegenseitig behindert, dürfen Fahrzeuge immer nur zur vollen Stunde fahren und jeweils 20 Minuten später kann dann die Rodlgaudi beginnen.  Damit der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt, ist eine gute Kleidung, samt ordentlichen Schuhen, natürlich obligatorisch.

Hat man dann nach dem Fußmarsch das Ziel erreicht, kann man die Aussicht draußen im Liegestuhl mit einer warmen Decke genießen.

Wenn es dann doch etwas kälter ist, kann man das Panorama auch vom Stubenfenster aus genießen. Der Blick auf den kleinen und großen Schneibenstein, zwei Berge genau gegenüber im Ellmautal, lohnt sich.
Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Wer noch etwas besonders sucht, kann es sich in der Zirben Sauna gemütlich machen. Dafür muss man aber unbedingt vorher schon reservieren. Am Ende vom Tag, bleibt nur noch eins zum Sagen, es war ein traumhafter Ausflug.

Sehr empfehlenswert