Urlaub am Bauernhof im “Bauernherbst”!

Wanderzeit ist die schönste Jahreszeit im Großarltal!

almjause-kl   alm-mountainbikenBei Wandertouren zu Fuß oder mit dem Mountainbike in unserem schönen “Tal der Almen” erwartet Sie nicht nur die eindrucksvolle Bergkulisse der Hochen Tauern. Die vielen bewirtschafteten Almhütten empfangen die müden Wanderer und Radfahrer mit uriger Gemütlichkeit und vielen selbstgemachten Köstlichkeiten: Butter, frisch gebackenes Brot, verschiedene Käsesorten, aber auch Wurst und Speck darf auf einer “Brettljause” nicht fehlen! Danach noch ein “Selbstgebrannter” – dann geht´s ab zur nächsten Hütte!

Eine Übernachtung auf einer Almhütte ist auch möglich,
hier erleben Sie die Natur und die Einfachheit auf der Alm hautnah!

weissalm

Der Ausgangspunkt für viele Wanderungen wird das Quartier im Tal sein …

… und warum nicht ein Urlaub auf einem Bauernhof??

Die Bauernhöfe vom “bäuerlichen Gästering Großarltal” können jedem Gast “sein” passendes Quartier anbieten: egal ob Selbstversorgerhütte, komfortable Zimmer oder Appartements oder Bauernhofhotels mit Wellnessangebot – alles finden Sie bei uns im Großarltal!

Buchen Sie doch gleich eine Bauernherbst-Pauschale auf einem unserer schönen Bauernhöfe!

In unserem Bauernherbst-Pauschalpaket enthalten sind:

o Übernachtung im Bauernhof Ihrer Wahl

o Bauernkörberl mit Selbstgemachtem aus dem Großarltal

o Berg- und Talfahrt mit der Gondel

o Almjause

o Geführte Wanderung

o Bauernkrapfen im Denkmalhof Kösslerhäusl

o Gutschein vom Bauernhofladen Heimalm und / oder Steinmannbauer

o Wanderkarte

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schreiben Sie uns hier ein Email und Sie werden in Kürze ein Angebot von uns erhalten!

 

 

Eine Antwort auf Urlaub am Bauernhof im “Bauernherbst”!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>